top of page

Warum sollte sich eine Denim-Marke „Cup of Joe“ nennen?
Eines Tages beschloss der Marinesekretär Josephus Daniels, das Chaos auf seinen Schiffen zu lösen, indem er behauptete: „Jede geisteskranke Angewohnheit, die die Marine von der Erfüllung ihrer Hauptaufgaben ablenken würde, wird verboten.“ An diesem Tag wurde neben vielen anderen auch Alkohol aus der Flotte verbannt. So begannen sich die Tassen mit Kaffee zu füllen, und die Flotte wurde ernüchtert. Kaffee erhielt dann einen neuen Namen, „Cup of Joe“. Wir denken, dass die heutige Denim-Welt mit verwirrenden Behauptungen und extravaganten Marktpreisen ziemlich chaotisch ist.
Wir beschlossen dann, unsere Tassen mit Kaffee zu füllen, nur um das Leben für uns alle einfacher zu machen. Würdest du dich um einen kümmern?

bottom of page